Checkliste Mobilfunk: So finden Sie den passenden Telefontarif

Mithilfe dieser Checkliste können Sie wichtige Dinge notieren, die Ihnen helfen können eine Entscheidung für den passenden Telefonvertrag oder Tarif zu treffen. Sie können die Liste dann auch in das Geschäft mitnehmen oder gemeinsam mit einer Vertrauensperson ausfüllen.
Verbraucher:in schaut skeptisch auf ihr Mobiltelefon
On

Beachten Sie bitte, dass einige Anbieter zur Zeit kostenlose Telefonie erlauben, wenn die Anrufe in die/aus der Ukraine geführt werden. Mehr dazu auf der Internetseite: Was Geflüchtete aus der Ukraine beachten sollten

Worauf sollten Sie generell achten?

  • Nicht gleich im Laden den Vertrag unterschreiben.
  • Nehmen Sie jemanden zur Unterstützung mit, der gut deutsch spricht.
  • Nehmen Sie diese Unterlagen mit:
    Pass
    Aufenthaltsgestattung
    Bankverbindung (Kontonummer, BIC und IBAN)
  • Unterschreiben Sie nichts, wenn jemand in Ihre Unterkunft/Wohnung kommt oder Sie auf der Straße oder am Bahnhof anspricht.

Vor Vertragsschluss

  • Wie viel wollen Sie monatlich bezahlen, wie viel können Sie sich leisten?
  • In welche Länder wollen Sie telefonieren?
  • Was kostet die Minute nach (hier das Land nennen)?
  • Gibt es eine Auslandsflatrate nach (hier das Land nennen) und was kostet sie?
  • Nutzen Sie Messengerdienste, soziale Netzwerke und wollen Sie Videos herunterladen?
  • Wie viel Datenvolumen benötigen Sie im Monat?

Was beinhaltet der Vertrag?

  • Wie viel Datenvolumen enthält die Datenflatrate?
  • Brauchen Sie ein Smartphone?
  • Wie hoch sind die gesamten Kosten jeden Monat?
  • Wann können Sie den Vertrag erstmals kündigen?
  • Hat der Vertrag eine Laufzeit von 24 Monaten?
    Achtung: Sie müssen die gesamte Laufzeit monatliche Grundkosten zahlen, also beispielsweise 12 Monate lang.
  • Um wie viele Monate verlängert sich der Vertrag, wenn er nicht rechtzeitig vorher gekündigt wird?

Der Vertrag hat keine Laufzeit, es ist ein Prepaid-Vertrag

  • Wo können Sie Guthaben kaufen / aufladen?
    ➨ in verschiedenen Läden?
    ➨ im Internet?
  • Wie können Sie das Guthaben bezahlen?

Sie sind unsicher? Lassen Sie sich unabhängig und neutral beraten! Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Verbraucherzentrale. verbraucherzentrale.de

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.