Consumer videos with subtitles in different languages (downloads)

Inhalte in Deutsch
What do I have to look for when using a bank account? What are the hidden costs of a mobile phone contract? What do I do if I receive a reminder? What's important when moving into a new flat?
Off

These and other questions are answered by Hadnet Tesfai and Firas Alshater on behalf of the Federation of German Consumer Organisations (vzbv), so that refugees can cope better and to protect them against traps in the everyday life of a consumer.

Here you can find the Consumervideos for refugees with the appropriate subtitles for download (the videos themselves can be seen here).

The videos can be used under the terms of the Creative Commons License: credit – no editing (CC-BY-ND)

The details of this license can be found here: https://creativecommons.org/licenses/by-nd/4.0/legalcode.de

Download the video: Personal liability insurance


Download the video: General Credit Protection Agency and collection


Internationale Jugendliche sitzen zusammen

Information for refugees and refugee workers

To the main page with our offers for people and institutions, who support asylum seekers in Germany.

Urteil gegen Amazon: Gekauft ist gekauft

Amazon darf Kunden nach einer Kontosperrung nicht den Zugriff auf erworbene E-Books, Filme, Hörbücher und Musik verwehren. Wir helfen Betroffenen mit einem Musterbrief.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
Zwei Hände auf der Tastatur eines aufgeklappten Laptops, auf dem Display eine Phishing-Mail mit AOK-Bezug

Neue Gesundheitskarte: Betrugsversuche mit Phishing-Mails

Im Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW sind betrügerische E-Mails aufgetaucht, die angeblich von der AOK kommen. Man soll eine neue Gesundheitskarte beantragen, weil mit der alten keine Kosten mehr übernommen würden. Die Behauptung ist gelogen!