Zinsnachschlag bei Prämiensparverträgen prüfen

Pressemitteilung vom
  • Sparer, die einen Prämiensparvertrag haben oder hatten, sollten jetzt aktiv werden. Häufig erfolgte die Anpassung der variablen Grundverzinsung jahrelang zum Nachteil der Sparer.
  • Verbraucher können ihren Sparvertrag überprüfen lassen und zu wenig gezahlte Zinsen von Ihrer Bank einfordern.
  • Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt bietet zum Preis von 60 Euro pro Sparvertrag eine anbieterunabhängige Überprüfung der Sparverträge an und ermittelt den Erstattungsanspruch.
  • Mit einer nachvollziehbaren Berechnung erhalten Verbraucher Informationen, wie gerechnet wurde sowie Informationen zur aktuellen Rechtsprechung. Außerdem wird ein Anschreiben zur Verfügung gestellt, mit dem die Ansprüche gegenüber dem jeweiligen Kreditinstitut geltend gemacht werden können.
Geldstapel
Off

Seit den 1990er Jahren wurden auch in Sachsen-Anhalt tausende Prämiensparverträge abgeschlossen. Inzwischen kündigten einige Sparkassen diese langfristigen Sparverträge. Die Kündigungswellen führten zu sehr vielen Beratungsnachfragen bei der Verbraucherzentrale. Im Zusammenhang mit der Prüfung der Verträge fiel dabei auch auf, dass die jahrelang praktizierte Anpassung des vereinbarten variablen Zinses nach Auffassung der Verbraucherzentrale oftmals nicht richtig war und ist. Überprüfungen zeigen, dass die Anpassung der variablen Zinsen oft zum Nachteil der Sparer erfolgte. Damit stehen den Sparern häufig noch Zinsnachschläge im drei- bis vierstelligen Eurobereich zu.
 
Hintergrund: Bei den Prämiensparverträgen der Sparkassen wird neben einer laufzeitabhängigen Prämie auf die jährlichen Sparleistungen ein variabler Zins gezahlt. Diese variable Grundverzinsung wurde über Jahre hinweg immer niedriger und liegt heute nahe bei null Prozent.
 
Gemäß der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes muss die Änderung der Grundverzinsung in transparenter Weise an einen Marktzins (Referenzzins) anpasst werden. Dieser Marktzins muss sowohl die Interessen des Geldinstitutes als auch die des Sparers berücksichtigen. Die zum Zeitpunkt des Vertragsbeginns bestehende Spanne zwischen Marktzins und Vertragszins ist unverändert fortzuschreiben.
 
An einer Überprüfung interessierte Verbraucher können sich an jede Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalts wenden. Schauen Sie hier wo Sie uns in Ihrer Nähe finden.
 
Bitte vereinbaren Sie zuerst dafür einen Beratungstermin. Dafür steht Ihnen unsere Online-Terminbuchung  oder unser Termintelefon (0345) 298 03 29 oder (0345) 298 03 11 zur Verfügung.
 



Für eine Beratung sind einige Unterlagen erforderlich: Dazu zählen:

  • Vertragsunterlagen, wie Antrag oder Vertragsbestätigung
  • etwaige Vertragsveränderungen (auch Zinsanpassungsklauseln)
  • alle Seiten (soweit vorhandener) Sparbücher
  • sonstige Unterlagen, denen ein Kontostand für das Berechnungsende zu entnehmen ist (z.B. das Kündigungsschreiben,  Auflösungsmitteilungen, Kontoauszüge, Kundenfinanzstatus)
     

Wir bitten Sie, uns ihre Unterlagen nicht auf dem Postweg zu schicken.


Sehr gern können Sie uns auch direkt online mit der rechnerischen Überprüfung Ihres Sparvertrages beauftragen. Gehen Sie dazu bitte wie hier beschrieben vor:
 

  1. Scannen Sie zunächst die oben genannten Unterlagen lesbar ein und speichern Sie diese als PDF-Dateien auf Ihrem Rechner.
     
  2. Bitte lesen Sie die Widerrufsinformationen sowie die Datenschutzhinweise sorgfältig durch und füllen Sie die Widerrufsbelehrung sowie gegebenenfalls die Einwilligungserklärung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten aus.

 

Die Dokumente können Sie hier herunterladen und ausdrucken:

Scannen Sie das oder die ausgefüllten Dokumente im Anschluss ebenfalls ein und speichern Sie sie als PDF-Datei ab.
 
 
3. Senden Sie uns eine E-Mail an  zinsberechnung@vzsa.de mit folgenden Angaben

  • Ihr Vor- und Zuname
  • Ihre Anschrift
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre E-Mail-Adresse
     

4. Hängen Sie Ihrer E-Mail Ihre eingescannten PDF-Unterlagen an.
 
Hinweis: Andere Formate als pdf (insbesondere Bilddateien wie .jpg oder .png oder gepackte Dateien im zip-Format) können wir aus Sicherheitsgründen nicht auslesen. Nutzen Sie bitte deshalb unbedingt .pdf-Dateien.
 
 
5. Indem Sie uns die E-Mail mit allen Angaben und Unterlagen zusenden, schließen Sie einen Vertrag mit uns ab.
Das Angebot "Überprüfung Zinsanpassung" auf unserer Internetseite stellt unser Angebot auf Abschluss eines Dienstleistungsvertrages dar. Sie lassen damit überprüfen, ob der in Ihrem Sparvertrag vereinbarte variable Zinssatz über die Laufzeit des Vertrages nach den Kriterien der höchstrichterlichen Rechtsprechung ordnungsgemäß angepasst wurde.
Unser Angebot nehmen Sie durch Übersendung der Unterlagen an uns an. Mit Ihrer Annahme kommt der Dienstleistungsvertrag zustande.
Wir nehmen daraufhin die Berechnung und Überprüfung Ihres Sparvertrags vor und übersenden Ihnen das Ergebnis unserer Berechnungen einschließlich dazugehöriger Erläuterungen und einem Anschreiben, mit dem Sie die Nachzahlung des errechneten Zinsanspruchs gegenüber Ihrem Kreditinstitut geltend machen können.
 
6. Preise und Zahlung

  • Rechnerische Überprüfung:                                                     60 Euro pro Sparvertrag
  • ggf. anschließende außergerichtliche Rechtsvertretung:   30 Euro
     

Sie bezahlen die anfallenden 60 Euro bequem per Rechnung. Diese senden wir Ihnen mit unserem Berechnungsergebnis und dazugehörigen Erläuterungen einschließlich vorformulierten Anschreiben zu.
 



Widerrufsbelehrung
 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V., Steinbockgasse 1, 06108 Halle (S.), Tel. (0345) 298 03 29 Fax: 0345 / 298 03 26, E-Mail: zinsberechnung@vzsa.de , mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Bitte nennen Sie hierzu Ihren Vor- und Zunamen sowie Ihre Adresse, damit wir Ihren Widerruf zuordnen können. Sie können für Ihren Widerruf das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
 
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich des Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
 
Hinweis
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn die Dienstleistung von uns vollständig erbracht wurde und mit der Dienstleistung erst begonnen wurde, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.