Patientenverfügung

Ein Online-Vortrag Ihrer Verbraucherzentrale
16:00 Uhr
- 17:30 Uhr
Online

Eine Patientenverfügung wird vorsorglich festgelegt. Sie entscheiden, welche medizinische Behandlung oder Nichtbehandlung durchgeführt werden soll, für den Fall, dass Sie ihren Willen nicht mehr äußern können. Liegt keine schriftliche Patientenverfügung vor, muss der Arzt zusammen mit dem Bevollmächtigten oder Betreuer Ihren mutmaßlichen Willen erforschen. Für Familienangehörige ist diese Situation schwierig.

In dem Vortrag erhalten Sie Informationen über den Aufbau und Form einer  Patientenverfügung und es wird aufgezeigt, welche Probleme entstehen könnten.

Die Teilnahme an dem Online-Vortrag ist kostenlos. Um an dem Online-Vortrag teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC oder ein mobiles Endgerät mit Lautsprecher oder Kopfhörer. Nicht erforderlich sind Kamera und Mikrofon.

Hier können Sie sich für diesen Vortrag anmelden: https://www.edudip.com/de/webinar/patientenverfugung/1108142

Alter